Bachblütenberatung

Bachblüten und Australische Buschblüten zur Unterstützung von Mensch und Tier

Die Wirkung von Blüten auf die seelische Gesundheit und damit auf den Körper hat Dr. Edward Bach an 38 Blüten untersucht. Anschließend schrieb er seine Erkenntnisse auf und schuf damit ein natürliches Verfahren, mit welchem die seelische Gesundheit gefördert und körperlichen Erkrankungen vorgebeugt wird. Im Mittelpunkt von Bachs Untersuchungen standen vor allem Pflanzen wie die Wegwarte (Chicory), die Espe (Aspen), die Ulme (Elm), die Lärche und verschiedene Arten von Kastanienbäumen (Red – Sweet – White Chestnut), die uns täglich begegnen.

Ähnlich verhält es sich mit den Australischen Buschblüten, deren Begründer Ian White ist. Diese Essenzen sind immens kraftvoll und werden aus wunderschönen, wild wachsenden Pflanzen gewonnen, die nur in Australien vorkommen. Ihre Wirkung ist insbesondere auf der psychischen Ebene noch viel tiefergehender als jene der Bachblüten.

BachblüteBachblütenweinrebe-Die Omnipathin Birigt Juwan

Die Blütentherapie als Unterstützung anderer Behandlungsmethoden

Zur optimalen Unterstützung der durch meine Behandlungen in Gang gesetzten Prozesse greife ich gerne auf die Blütentherapie zurück. Sie eignet sich für Erwachsene, Kinder und Tiere gleichermaßen. Die sorgfältige Auswahl der Blüte beziehungsweise der Blütenmischung ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg dieser Therapie. Im Rahmen der Bachblütenberatung wird die Mischung festgelegt, die genau zum momentanen emotionalen Zustand des Klienten passt. Bis eine Wirkung der Blütentherapie zu bemerken ist vergehen zwei Tage bis vier Wochen, das ist unterschiedlich.

Was bewirken Bachblüten und Australische Buschblüten?

Durch eine Blütentherapie werden die Selbstheilungskräfte des Körpers auf sanfte Weise aktiviert, gestärkt und unterstützt. Da stets die gegenwärtige Situation den Ausgangspunkt darstellt und die Blütenberatung in regelmäßigen Intervallen stattfindet, werden Veränderungen vom Patienten besser wahrgenommen. Sie werden ihm beispielsweise bei einer anderen Reaktion als sonst von ihm üblich bewusst. Nach und nach werden vorhandene Störungen beseitigt, die damit verbundenen negativen Empfindungen fallen weg. Das schafft Platz für bisher im Verborgenen gebliebene Emotionen, die anschließend behandelt werden können. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt und Körper, Geist und Seele finden ihr Gleichgewicht. Nebenwirkungen bei der Anwendung von Bachblüten und Buschblüten sind nicht bekannt.